Happy Me

Portrait Susanna Nieder
Foto: Ingolf Patz

Susanna Nieder, Coach und Journalistin

Wenn Beziehungen gelingen. Wenn mein Mann und ich es schaffen, gemeinsam voran zu gehen. Die Paarbeziehung ist der Kern. Wenn die gelingt, dann blüht alles nach außen, es entsteht Fluss, wir können die Kinder lieben, uns um die alten Eltern, die Geschwister und Freunde kümmern, geben und empfangen. Das macht mich wirklich glücklich.

Moritz Ulrich
Moritz Ulrich

Moritz Ulrich, Yogalehrer, Arzt und Gründer von Peace Yoga Berlin

Glücklich macht es mich für andere da sein zu können und sie glücklich zu machen. Noch schöner wird es, wenn ich Menschen dabei unterstützen kann zu lernen, wie man andere glücklich macht.

 

Portrait Tony Sarantopoulos lächelnd in schwarzem T-Shirt
Tony Sarantopoulos

Tony Sarantopoulos, Gründer des Agape Zoe Healing Arts Festivals

Was mich glücklich macht? Früher habe ich mir gesagt: ‚Wenn dies und das geschieht bin ich glücklich’. Glück ist aber immer im Jetzt, nie in der Vergangenheit oder der Zukunft. Loszulassen ist glaube ich der Schlüssel zum Glück. Es macht mich glücklich, auf meine Herzenswünsche zu hören und sie zu realisieren – wie mein größtes Herzensprojekt Agape Zoe. Die pure Lust auf das Leben und die Liebe macht mich glücklich, viel Zeit zu haben für die wichtigen Dinge – Freunde und Familie. In der Gemeinschaft zu sein und miteinander zu leben.

 

Anna-Zoe Schmidt auf der Schaukel
Anna-Zoe Schmidt, Foto: Wetreat

Anna-Zoe Schmidt, Reisende, zur Zeit Bali

Was mich glücklich macht? Ich habe eine Aufgabe und alle Zeit der Welt. Ich bin frei und habe keine Schmerzen. Ich habe Möglichkeiten und einen Ort, an dem ich willkommen bin.

What makes me happy? I have a task and all the time in the world. I am free and I suffer no pain. I have possibilities and a place where I am welcome.

 

Portrait Maha Alusi von Omar, www.shapestudios.de
Maha Alusi

Maha Alusi, Architect, Entrepreneur, Happiness-Activist, Berlin

What makes me happy: „Making visions come true. Some I already have. There are many that I have not made true yet, but I have no stress. Because it is also enough to start a vision. To just simply be is beautiful. But to be with a plus is even more beautiful.“

Was mich glücklich macht: „Visionen wahr zu machen. Einige habe ich schon wahr gemacht. Viele noch nicht, aber ich habe keinen Stress. Weil es auch genügt, eine Vision auf den Weg zu bringen. Einfach da sein ist wunderschön. Einfach da sein mit einem kleinen Extra ist sogar noch schöner.“

http://www.happster.de/ich-glaube-an-die-magie-der-kreativitaet/

 

Portrait dunkelhaarige junge Frau mit Sohn Evelina-Gherghelegiu
Evelina-Gherghelegiu

Evelina Gherghelegiu, Maastricht, Nederlands, single mom, medical doctor in my previous life:)

What makes me happy: „The acquired ability to comprehend and witness people’s genuine beauty, so deeply buried and almost forgotten by themselves. Succeeding to reach it and bring it to the light – THAT is the epitome of my inner happiness. Wish they have my eyes to see what I see in these precious for me moments. Wish they trust. And wish it lasts…Mainly for them cause for me they remain undoubtfully and unchangeably beautiful.“

Jan Levine Kopie

Jan Levine, Iowa, USA

What makes me happy: „What makes me happy are really the simple things in life: Good health, my family, my friends….having a roof over my head and food on my table, of which many on this earth are in need of.  Listening to beautiful music makes me happy!  That is about it, really.  Pretty basic.  This picture is of me and my daughter, who teaches in China.“

 

Portrait Tom Laterveer
Tom Laterveer

Tom Laterveer, Happiness-Manager, Berlin, Amsterdam

What makes me happy: „To see, that I have the power to be be unseful for my environment. It makes me happy to have friends and spend a lot of time with them. To learn, discover new things and apply them. Free time makes me happy. What makes me most happy is my optimistic outlook. I have trained the ability to enjoy, to notice an cherish that.“

Was mich glücklich macht: „Zu sehen, wie ich aus meiner Kraft heraus, aus dem, worin ich gut bin, wertvoll sein kann für meine Umgebung. Glücklich macht mich, Freunde zu haben und viel Zeit mit ihnen zu verbringen. Zu lernen, zu lesen, neue Sachen zu entdecken und anzuwenden. Glücklich macht mich freie Zeit. Und am glücklichsten macht mich mein optimistischer Outlook. Ich habe die Fähigkeit trainiert, tatsächlich zu genießen, das zu bemerken und   zu schätzen.“

 

http://www.happster.de/gluecksmanager/